Du bist ein Teil deiner DIY Unikate – ein Blogartikel mit ganz viel Gefühl

Du designst, kreierst, bastelst, strickst, töpferst, nähst, häkelst, erstellst, … handgefertigte, einzigartige, selbstgemachte Unikate und liebst, was du tust. Deine Produkte und auch du selbst ihr seid einzigartig.

Du bist ein Teil deiner DIY Unikate.

Vor ein paar Tagen hat mir eine Freundin ein Bild von ihrer mexikanischen Bekannten zukommen lassen. Darin ging es genau um diesen „Do it yourself“-Gedanken. Und die Sätze auf dem Bild (auf Spanisch) fassen genau das zusammen, was dieses Selbermachen ausmacht. Ich habe versucht diese wahren Worte sinngemäß ins Deutsche zu übersetzen:

Wenn jemand etwas Handgemachtes kauft, dann kauft er viel mehr als nur ein Produkt.

Er kauft stundenlange Experimente und gescheiterte Versuche.

Er kauft Tage, Wochen und Monate von Arbeit.

Er kauft nicht nur eine Sache, sondern einen kleinen Teil von deinem Herzen.

Genauso ist es. Diese Worte erfassen den Kern des DIY-Gedankens. Es ist so großartig und schön eine solche Tätigkeit auszuüben. Daher nenne ich diese Selbstständigkeit im kreativen DIY-Bereich „Herzensbusiness“. Sei stolz auf dich und dein Do it yourself-Business. Du hast einzigartige Fähigkeiten und machst – was für andere ein Hobby ist- zum Beruf bzw. zu deiner Berufung.

Nicht umsonst kann man überall lesen: Nähen ist wie zaubern können. Stricken ist wie zaubern können. Basteln ist wie zaubern können. Häkeln ist wie zaubern können. Und so weiter.

Spürst du auch dieses tolle Gefühl in dir? Diese Zauberkraft?

Handarbeiten ist wie zaubern können.

Gerne gebe ich dir einmal ein Beispiel aus meiner Selbstständigkeit. Wenn ich für einen Kunden oder eine Kundin eine Auftragsarbeit anfertige, mache ich dieses mit viel Liebe zum Detail und arbeite in jede Masche auch einen kleinen Teil von mir ein. Wenn das Unikat fertig ist und es abgeholt wird, liebe ich die Reaktion von meinen Kunden. Wenn sie ihre Wunschanfertigung zum ersten Mal sehen, dann strahlen ihre Augen, sie lächeln, sie sind entzückt, sie freuen sich, manche haben sogar leicht feuchte Augen vor Glück. Und genau das ist der magische Moment in dem du deine Kunden mit deinem Unikat verzauberst.

Haben wir nicht einfach eine unglaublich schöne Selbstständigkeit? Oftmals fühlt es sich gar nicht wie Arbeit an. Wir machen genau das, was wir sehr gut können und auch gerne machen, üben unsere Berufung aus und verzaubern unsere Kunden. Einfach herrlich.

Wenn da nicht eine sehr große Herausforderung wäre…

Ist die Berufung im DIY-Bereich gefunden, dann produzieren viele wie wild darauf los und haben Berge von ihren tollen Produkten mit Herz am Lager, nur sie finden dafür keine Abnehmer. Sie werden einfach nicht bei ihrer Zielgruppe sichtbar und ihre wunderschönen Unikate, die mit viel Liebe zum Detail erstellt sind, gammeln in Kisten und Kartons vor sich hin. Viele verramschen aus Verzweiflung ihre Artikel, um wieder etwas Geld für neues Material zu haben, um weitere Produkte produzieren zu können. Eine Abwärtsspirale, die überhaupt keinen Spaß macht und nur Frust bringt.

Wo sind die tollen Gefühle vom Anfang dieses Blogartikels? Warum kann es nicht leicht und einfach sein? Wo sind denn die ganzen Kunden, die sich von den einzigartigen Produkten verzaubern lassen möchten?

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der genauen Definition der Zielgruppe und einer konkreten Strategie, wie diese Zielgruppe erreicht werden kann. Wenn du bei deiner Zielgruppe sichtbar wirst, kommen die Kunden von alleine auf dich zu, geben Wunschanfertigungen in Auftrag und deine DIY Selbstständigkeit wird auf einmal ganz leicht, einfach und großartig. Die Magie und die Zauberkraft sind wieder da.

Da sich viele Kreative bei dem Thema Sichtbarkeit schwer tun, habe ich ein E-Book mit 20 praxiserprobten Anregungen erstellt, die genau aufzeigen, wie eine Zielgruppe mit handgefertigten Produkten erreicht werden kann und damit natürlich auch neue Kunden.

Wie erreiche ich meine Zielgruppe und damit neue Kunden?

Sichere dir gleich dieses E-Book und hole dir die 20 Anregungen, wie du bei deiner Zielgruppe sichtbar werden kannst.

Genau zu diesem Thema habe ich in meiner kreativen Facebook Gruppe mein bislang emotionalstes Live Video gemacht. Das möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten.

Mein bislang emotionalstes Facebook Live Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.